Referenzen - Sozialwohnungen Lausanne | dm-bau.ch
Mehr

Der Wohnungsmarkt in der Stadt Lausanne ist äusserst angespannt. Um allen Betroffenen angemessen helfen zu können, hat der Sozialdienst der Stadt Lausanne verschiedene Wohnangebote entwickelt. Einerseits günstige Sozialwohnungen, wo Mieter auf unbestimmte Dauer wohnen, aber auch provisorische möblierte Unterkünfte, in welchen Wohnungssuchende für einen befristeten Zeitraum wohnen können.

Um solche provisorischen Wohnungen schnell und kosteneffizient zu realisieren, hat die Stadt Lausanne die gemeinnützige Genossenschaft Coopérative Cité Derrière beauftragt, zusammen mit dem Architekturbüro Kunik de Morsier und DMBAU AG ein entsprechendes Gebäude zu erstellen. Es soll dort etwa 30 Jahre genutzt werden. Das Projekt hat Pioniercharakter. Andere Städte in der Schweiz und im Ausland haben dieselben Herausforderungen im Wohnungsmarkt zu bewältigen wie Lausanne.

informationen

NAME
Sozialwohnungen le Patio

KUNDE
Coopérative Cité Derrière

STANDORT
Lausanne

BAUJAHR
2017

FLÄCHE (M2)
1'716

teilen Sie dieses Projekt

DMBAU schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DMBAU gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+41 (0)71 763 70 20

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.