Mehr

Die Gemeinde Val-de-Ruz erweiterte das College de la Fontenelle in Cernier durch den Anbau eines Massivmodulbaus von DMBAU auf der Nordseite des Standorts.

Das neue Bauwerk besteht aus einem Occasionsgebäude und einem neuen Teil. Es ist nicht Minergiezertifiziert, wurde jedoch für eine dauerhafte Nutzung auf Basis der Zielvorgaben des Minergie-Labels geplant, abgeändert und konstruiert. Es ist ans Fernwärmenetz und ans Hauptgebäude angeschlossen und verfügt zudem über eine Solaranlage auf dem Dach.

Es besteht aus zehn Standardklassenzimmern, einem Zeichensaal sowie einem Sanitärblock in der Mitte. Das Gebäude wurde in Rekordzeit errichtet: Zwischen der Referendumsfrist und dem Einzug der Lehrer und Schüler ist kein Jahr vergangen.

INFORMATIONS

NAME
École Fontanelle

KUNDE
Gemeinde de Val-de-Ruz, Cernier

ORT
Cernier

BAUJAHR
2017

FLÄCHE (M2)
1150

DMBAU schafft neuen Raum für unter anderem:

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.