Mehr

Aufstockung Corjon Nyon

Für die Aufstockung des Verwaltungsgebäudes « le Corjon » am Spital Nyon wurden verschiedene Bautechniken geprüft. Am Ende fiel die Wahl auf einen Holzelementbau, da diese Technik die optimale Ausnützung der vorhandenen Dachfläche bei gleichzeitig kurzer Realisierungszeit bot.

Das Projekt vereinte verschiedenste Herausforderungen: Keine Störung des laufenden Spitalbetriebs, schwieriger Zugang zum Dach, Arbeitssicherheit und vor allem Vermeidung von Schäden durch eindringendes Dachwasser während den Bauarbeiten. Diese Herausforderungen konnten wir durch die sehr kurze Rohbauzeit von nur 3 Tagen meistern. Die Dach- und Wandelemente wurden in unserem Werk in Oberriet SG montagefertig vorproduziert und mussten auf der Baustelle nur noch zum Gebäude zusammengefügt werden.

In Zusammenarbeit mit lokalen Subunternehmern konnte der Innenausbau in hoher Qualität und kurzer Frist realisiert werden, sodass der Kunde das Gebäude nur 15 Wochen nach Vertragsunterzeichnung beziehen konnte. Ein Blickfang ist die Polycarbonat-Fassade, welche vom Architekturbüro Kunik de Morsier in Lausanne gestaltet wurde.

informationen

NAME
Aufstockung Corjon Nyon

KUNDE
ASHOL Association de Soutien des Hopitaux de l’Ouest Lémanique

STANDORT
Nyon

BAUJAHR
2015

FLÄCHE (M2)
468

teilen dieses Projekt

DMBAU schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DMBAU gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+41 (0)71 763 70 20