Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen unserer Vertreter von De Meeuw. Sie können die unten stehende Nummer anrufen oder uns eine E-Mail senden.
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.
Temporärer Massivmodulbau Gesundheitswesen Spital

Spital Grabs, MRI2

Um den wachsenden Bedarf an bildgebenden Abklärungen für Patienten zu decken, realisierte DMBAU für das Spital Grabs ein Provisorium für ambulante MRI-Untersuchungen in Rekordzeit.

Das anspruchsvolle Projekt wurde in nur knapp 5 Monaten, von der Planung über die Materialbestellung, die Vorfertigung der Module in Oberriet, die Auslieferung und das Aufrichten realisiert.

Entscheidend dabei waren die sehr weitgehende Vorfertigung der Modulelemente inklusive Innenausbau, Fassadenverkleidung und Anstrich, damit das Aufrichten auf der Baustelle in der Schlechtwetterphase Januar/Februar innerhalb eines Tages erfolgen konnte.

Aktie
Kunde
Spital Grabs
Projekt
Spital
Art der Konstruktion
Temporärer Hybridbau
Baujahr
2018
Merkmal
Deluxe & Complete
Ort
Grabs
Fläche (M2)
126
GESAMTBAUZEIT
3 Monate

Spital Grabs, MRI2

Spital Grabs, MRI2

Spital Grabs, MRI2

Spital Grabs, MRI2

Spital Grabs, MRI2

SEHR EINDRUCKSVOLL ZEIGTE SICH DIE VORMONTAGE DER MODULE IM WERK VON DM BAU IN OBERRIET. SO ERHIELTEN WIR SCHON FRÜH EINEN AUSGEZEICHNETEN RÄUMLICHEN EINDRUCK.

DANIELA MAHR-WILD
DIPL. ARCH. FH, BAUPROJEKTLEITERIN FACHBEREICH BETRIEB & ORGANISATION

Referenzblatt

Neuesten Nachrichten