Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per E-Mail.
Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie über die neuesten Nachrichten auf dem Laufenden.
Inselspital Bern 01
Temporärer Massivmodulbau Gesundheitswesen Spital

Rochadegebäude Inselspital Bern

DAS FLIEGENDE SPITAL

Für das Rochadegebäude wurden 4 Geschosse à je 990 m2 realisiert. Dabei ging es um 1700 Tonnen Baumaterial für den Massivmodulbau, der 212 Einzelmodule à je 3 × 6 Meter umfasst. Diese einzelnen Massivmodule wurden bedarfsweise zu grösseren Räumen zusammengefasst, beispielsweise für die Physiotherapie. Die Module gruppieren sich um einen in Ortbeton ausgeführten Doppelliftschacht sowie zwei Treppenhaustürme, die für zusätzliche Stabilität und die nötige Erdbebensicherheit sorgen, und stehen teilweise auf einem Stahlgerüst, unter dem Wege für Notfallfahrzeuge und weitere Transporte erfolgen.

Die gesamte Realisationszeit des Rochadegebäudes vom ersten Kontakt bis zum Übergabetermin, betrug nur 15 Monate, davon 7 Monate Gesamtbauzeit auf dem Platz. Die Schnelligkeit der Massivmodulbautechnik gelangte einmal mehr voll zum Tragen.

Kunde
Inselspital Bern
Projekt
Spital
Art der Konstruktion
Temporärer Hybridbau
Baujahr
2017
Merkmal
Comfort & Tech
Ort
Bern
Fläche (M2)
4.000
Inselspital Bern 01

Rochadegebäude Inselspital Bern

Inselspital Bern 02

Rochadegebäude Inselspital Bern

Inselspital Bern

Rochadegebäude Inselspital Bern

HIGHLIGHTS


  • Gebäude war davor als Alters- und Pflegeheim in Muttenz im Einsatz.
  • Umplatzierung nach Bern und Erweiterung um 800 m2
  • 4 Stockwerke

Referenzblatt

Letzte Nachrichten