Mehr

Modulare Sozialwohnungen in Lausanne

Der Wohnungsmarkt in der Stadt Lausanne ist äusserst angespannt. Dies führte dazu, dass der Sozialdienst der Stadt Lausanne ganze Familien in Hotels oder Gemeinschaftsunterkünften unterbringen musste, da keine günstigen Wohnungen verfügbar waren. Diese Art den Wohnens hat negative Folgen für die körperliche und geistige Gesundheit. Das Einmieten in Hotels ist ausserdem teuer und führte alleine für die Stadt Lausanne zu Kosten von 3 Millionen Franken pro Jahr.

Aus diesem Grund hat die Stadt Lausanne das Projekt „Metamorphose“ lanciert. Ziel dieses Projektes ist, 4‘500 Wohnungen auf dem lokalen Wohnungsmarkt zur Miete anzubieten. Um allen Betroffenen angemessen helfen zu können, hat der Sozialdienst der Stadt Lausanne verschiedene Wohnangebote entwickelt. Einerseits günstige Sozialwohnungen, wo Mieter auf unbestimmter Dauer wohnen, aber auch provisorische möblierte Unterkünfte, in welchen Wohnungssuchende für einen befristeten Zeitraum wohnen können.

Um solche provisorischen Wohnungen schnell und kosteneffizient zu realisieren, hat die Stadt Lausanne die gemeinnützige Genossenschaft Coopérative Cité Derrière beauftragt, zusammen mit dem Architekturbüro Kunik de Morsier und DMBAU ein entsprechendes Gebäude auf dem Gelände Prés-de-Vidy in der Stadt Lausanne zu erstellen. Das Gebäude soll dort etwa 30 Jahre genutzt werden.

Die Vorteile der Massivelementbautechnik von DMBAU passten perfekt zu den Anforderungen:
- Schnelle Ausführung (6-12 Monate)
- Wiederverwendbar nach 30 Jahren
- Dank vorgefertigten Betonböden für den Wohnungsbau hervorragend geeignet
- Kostengünstig

Das Projekt hat Pioniercharakter. Andere Städte in der Schweiz und im Ausland haben dieselben Herausforderungen im Wohnungsmarkt zu bewältigen wie Lausanne. Provisorische, sofort verfügbare Wohnungen als Puffer können den Druck aus dem Kochtopf nehmen.

Verfolgen Sie unseren Baufortschritt über diesen Link

DMBAU schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DMBAU gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+41 (0)71 763 70 20

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.