Mehr

Domizil Oberschache

Das grösste von DMBAU gebaute Provisorium wurde Ende Mai dem Endnutzer übergeben und ist in Betrieb. Die 60 Bewohnerinnen und Bewohner des Schwesternwohnheims «Marienhaus» und des Pflegeheims «St. Raphael» der St. Anna Stiftung sind Anfang Juni im Provisorium eingezogen. Mit einer Gesamtlänge von 105m, bietet das Domizil Oberschache dem Alterszentrum St. Anna Platz eine Übergangslösung für 3 Jahre. Während dieser Zeit ensteht am heutigen Standort im Bereich Tivolistrasse das neue Alterszentrum St. Anna.

Das Domizil in Oberschache in der Gemeinde Ebikon besteht aus 250 Modulen. Es umfasst die ganze Infrastruktur und bietet Platz für sechs Pflegewohngruppen und eine Alterswohngruppe mit gesamthaft 60 Betten. Nach Abschluss der Bauarbeiten am neuen Alterszentrum in Luzern baut man das Domizil Oberschache in Ebikon wieder ab. Ab August 2021 steht das Gebäude für einen neuen Nutzer zur Verfügung.

Teilen Sie diesen Artikel

DMBAU schafft neuen Raum für unter anderem:

 Kontakt
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiter von DMBAU gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns unter der nachstehenden Telefonnummer oder per E-Mail.

+41 (0)71 763 70 20

Erlaubnis zum Setzen von Cookies

Diese Website verwendet verschiedene Cookies, um die Nutzung zu analysieren. Wenn Sie ändern möchten, welche Cookies und Skripts verwendet werden dürfen, können Sie Ihre Einstellungen unten ändern.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutz- und Cookie-Erklärung.